Zum Inhalt springen
Compare
Close

Description

Specifications

Dimensions

Ordering Info

Downloads

Description

Path 7

Description

Specifications

Dimensions

Ordering Info

Downloads

Description

Design-Merkmale

  • Vertikalbewegung mit Verfahrwegen bis zu 50 mm, kompakten Bauhöhen bis zu 95 mm, Geschwindigkeiten bis zu 20 mm/s und Traglasten bis zu 60 kg
  • Hochpräzise Kreuzrollenlager sorgen für exzellente Geradheit und Winkeleigenschaften
  • Präzisionsgeschliffene Kugelumlaufspindel, nutenloser Torquemotor und ausdehnungsarmer Linear-Encoder tragen zu einer erreichbaren Schrittweite von 10 nm bei
  • Hochzuverlässiger Antriebsmechanismus trägt zur langen Lebensdauer bei
  • Erhältlich mit ThermoComp® für konstante Leistung in wechselnden Umgebungen

Langer Verfahrweg in einem flachen Gehäuse

Im Gegensatz zu anderen Typen von Vertikalbewegungstischen verfügt der PRO-SV über einen Antriebsmechanismus, der direkt auf den sich bewegenden Schlitten auftrifft. Dies ermöglicht einen außergewöhnlich großen vertikalen Verfahrweg bei gleichzeitig geringstmöglicher Höhe, was dem Anwender einen freien und klaren Zugang zur Nutzlast ermöglicht. Die Minimierung der Arbeitspunkthöhe ist bei der Konstruktion von Bewegungssystemen besonders wichtig, da sie den Abbe-Offset minimiert und damit zu einer höheren Gesamtpräzision beiträgt.

Präzise konstruiert für überlegene Leistung

Ein Hauptproblem, das häufig mit Hubtischen in Verbindung gebracht wird, ist die unzureichende geometrische Leistung (d.h. Geradheit, Neigung, Roll- und Gierwinkel). PRO-SV bietet eine innovative Lösung für dieses Problem. Der bewegliche Schlitten wird durch Anti-Kriech- und Kreuzrollenlager in allen Richtungen unterstützt, was PRO-SV zum präzisesten kommerziell erhältlichen Hubtisch auf dem Markt macht. Zusätzlich ist ein nutenloser, bürstenloser Torque-Motor direkt mit einem präzisionsgeschliffenen Kugelgewindetrieb mit großem Durchmesser verbunden, um selbst schwerste Nutzlasten mit extrem sanfter, zahnradfreier Bewegung zu positionieren. Das Fehlen von Riemen, Zahnrädern und Flex-Kupplungen trägt zur hohen Zuverlässigkeit des PRO-SV bei und eliminiert Fehlerquellen durch Überdrehen und übermäßiges Spiel.

>

Merkmale für Design- und Integrationsflexibilität

PRO-SV wurde für die nahtlose Integration in mehrachsige Tischplattformen, Bewegungssysteme und Maschinen entwickelt. Er wird direkt an die bekannten linearen Übersetzungen PRO-SL und PRO-LM von Aerotech DeepL montiert und ist mit einer optionalen Zubehörtischplatte erhältlich, an die eine Vielzahl von Aerotech-Drehtischen oder andere Prozessausrüstung integriert werden kann. Direkt gekoppelte Drehgeberrückführung ist Standard, und es gibt mehrere optionale hochauflösende Linearencoder-Ergänzungen für verbesserte Präzision und hohe Bandbreite beim Betrieb mit Dual-Loop-Rückführung. Wenn die Sicherheit des Nutzlastmanagements von entscheidender Bedeutung ist, kann PRO-SV mit einem absoluten linearen Encoder sowie einer Haltebremse konfiguriert werden, um zusätzlichen Schutz gegen unbeabsichtigte Beschädigungen zu bieten.

Thermische Fehler mit ThermoComp beheben

Temperaturänderungen und thermische Einflüsse können die schädlichsten Fehlerquellen in Präzisionsmaschinen sein, und Gewindetriebe sind besonders anfällig. Um dieses Problem zu bekämpfen, sind die PRO-SV Versteller mit der ThermoComp® Funktion von Aerotech erhältlich, einer integrierten Temperaturkompensationslösung, die eine genaue und zuverlässige Positionierleistung bei thermischen Störungen bietet. Sie schützt den Versteller vor den Auswirkungen von Umgebungen mit variabler Temperatur und reibungsbedingter Selbsterhitzung und sorgt so für Stabilität im Prozess des Anwenders, selbst in extremen industriellen Umgebungen.

Dimensions

PRO165SV-020



PRO190SV-035



PRO225SV-050



Ordering Information

PRO-SV Long-Travel Lift Stage

Option Description
PRO165SV-020 PRO165SV mechanical-bearing, ball-screw lift stage, 20 min travel
PRO190SV-035 PRO190SV mechanical-bearing, ball-screw lift stage, 35 mm travel
PRO225SV-050 PRO225SV mechanical-bearing, ball-screw lift stage, 50 mm travel

Feedback (Required)

Option Description
-E1 Rotary incremental encoder, 1 Vpp
-E2 Rotary incremental encoder, digital RS-422
-E3 Direct linear encoder, 1 Vpp + rotary encoder, 1 Vpp (dual-loop)
-E4 Direct linear encoder, 1 Vpp + rotary encoder, digital RS-422 (dual-loop)
-E5 Direct linear encoder, digital RS-422 + rotary encoder, 1 Vpp (dual-loop)
-E6 Direct linear encoder, digital RS-422 + rotary encoder, digital RS-422 (dual-loop)
-E7 Absolute linear encode + rotary encoder, 1 Vpp (dual-loop)

Tabletop (Optional)

Option Description
-TT3 Accessory tabletop with mounting for select rotary stages

Brake (Optional)

Option Description
-BK Holding brake
Note:
  1. The holding brake option is recommended when the payload exceeds 75% of the load capacity as a precaution in the event that power to the stage is unexpectedly lost.

ThermoComp (Optional)

Option Description
-TCMP ThermComp integrated thermal compensation

Metrology (Required)

Option Description
-PL0 No metrology performance plotws
-PL1 Metrology, uncalibrated with performance plots
-PL2 Metrology, calibrated (HALAR) with performance plots

Integration (Required)

Option Description
-TAS Integration - Test as system
 
Testing, integration, and documentation of a group of components as a complete system that will be used together (ex: drive, controller, and stage). This includes parameter file generation, system tuning, and documentation of the system configuration.
-TAC Integration - Test as components
 
Testing and integration of individual items as discrete components that ship together. This is typically used for spare parts, replacement parts, or items that will not be used together. These components may or may not be part of a larger system.

Related Products